Das verfluchte Dorf start

Erste Seite  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Yureiko

20, Weiblich

  Anime Sad

Beiträge: 1002

Re: Das verfluchte Dorf start

von Yureiko am 24.06.2013 20:39

Yureiko
Ich lächelte gezwungen, was dank meinem schauspielerischen Talent jedoch recht authentisch wirkte. Ich hatte den Test nicht unbedingt so leicht gefunden! Hätte ich nicht die halbe Nacht durchgelernt, wäre ich spätestens auf derzweiten Seite nicht mehr weiter gekommen! Und dieser kleine Angeber meinte, es sein leicht gewesen!?
Mit einer Hand krallte ich mich genervt am Polster des Sofas fest und lockerte meinen Griff erst wieder, als Neji sanft meine Finger öffnete. Zum Schutz des Sofakissens hielt er meine Hand noch geraume Zeit an Ort und Stelle. Das Ganze, ohne Blickkontakt, was dadurch ziemlich unauffällig wurde. Ich hatte mein Kekkei Genkai zwar wirklich gut unter Kontrolle, aber Neji spürte mitterweile schon kleine Temeraturschwankungen in meiner Nähe.

Yoru
"Hn?", verwundert sah ich mich zu dem Mädchen um. Sie kam mir bekannt vor...
"Ah! Hey! Du bist die kleine Göre, die's vor der Residenz hergelassen hat!", erinnerte ich mich zufrieden wieder, ihr Name wollte allerdings nicht wieder in den Sinn kommen.

727091d9cb9o8srt.gif

Antworten

mizera

18, Weiblich

  Anime Dämon

Beiträge: 221

Re: Das verfluchte Dorf start

von mizera am 24.06.2013 20:44

Mika
"Naja wenn du weiter hier herumirren willst kann ich ja wieder gehen,"sagte ich und lächelte geheimnisvoll und drehte mich um. Ich ging aber noch nicht los da ich aus seine antwort wartete.

Antworten

Yureiko

20, Weiblich

  Anime Sad

Beiträge: 1002

Re: Das verfluchte Dorf start

von Yureiko am 24.06.2013 22:07

Yoru
"Tss, von so einer kleinen arroganten Schmepfe wie dir würde ich mir nicht mal helfen lassen, wenn ich mich verrannt hätte, was ich - zu deiner Information - allerdings nicht habe!", meinte ich genervt von dem Knirps. Irgendwie würde ich schon zurück finden! Sobald die Hupfdohle weg war, würde ich mir jemanden mit Ninjastirnband suchen und fragen, wo noch gleich die Teilnehmer der Prüfungen untergebracht worden waren!

Hi
Resigniert trat ich erneut den Rückweg an, dieses Mal jedoch mit einem triftigeren Grund: Ich hatte mich nciht besser verhalten, als Yoru. Ich war einfach losgelaufen, ohne daran zu denken, einen Zettel zu hinterlassen!
Im Haus schrieb ich auf, dass ich in einer Stunde zurück sei und Yoru bloß nicht weg gehen durfte, bis ich wieder da war! Das Ganze packte ich in ein gefaltetes Kuvert und klebte es mit einem Klebestreifen außen an die Haustür hin, da Yoru keinen Schlüssel hatte - wir hatten nur einen.

Shiori
Während also im Wohnzimmer bei geöffnetem Fenster und unter Kayas Bewachung ein kleines Feuerchen brannte, saß ich mit Kopfhörern drauf auf dem Dach und sah dem Treiben auf den Straßen zu. Hier war es abends nicht so schön ruhig wie in Suna, ich hoffte, dass es bis zur Nacht noch leiser wurde und weniger Leute herum liefen. Vermutlich konnte ich mir das aber abschminken, da wahrscheinlich einige die erste bestandene Prüfung feierten. Zum Feiern hatte ich keine Lust, nicht wenn ich allein war. Mit Kosuke war ich abends oft weggegangen, manchmal auch in Clubs, in die ich Gaara mit großer Wahrscheinlichkeit nicht so ohne Weiteres hineinbringen könnte... Aus der Sicht meines Vaters war das, was mit Kosuke passiert war, das Beste, was der Erziehung seiner Tochter nur geschehen konnte. Für meine Mutter war es schlimm gewesen, sie hatte ihn gemocht, auch wenn er mich nie rechtzeitig nach Hause gebracht hatte. Und für mich war es die Hölle gewesen...
Ich schlang meine Arme fester um meine nackten Beine und hörte dem lauten Gesang - mein Vater nannte es Geschrei - des absolut süßesten Postcore-Sängers der ganzen Welt zu, bevor er vom Gitarrensolo abgelöst wurde, das für diese Lautstärke etwas zu schrill war. Ich nahm meine weißen Kopfhörer ab und ließ sie mir um den Hals hängen. Die Musik lief nebenher weiter und bildete eine nette Hintergundmusik.

727091d9cb9o8srt.gif

Antworten Zuletzt bearbeitet am 28.06.2013 11:42.

mizera

18, Weiblich

  Anime Dämon

Beiträge: 221

Re: Das verfluchte Dorf start

von mizera am 26.06.2013 19:08

Mika
Bleib blos ruhig und tu nichts unüberlegtes,dachte ich mir und ging einfach los ohne noch ein Wort zu sagen."idiot,"murmelte ich zu mir und hebte den kopf wieder. Wenn er weiter herum irren will soll er nur, ob wohl ein Baumarkt noch auf hat?fragte ich mich und bog in eine der vielen seiten Straßen ab. Ich seufzte als ich merkte das ich in die komplett falsche richtung gegangen bin. Ich sah den anderen der beiden Brüder ich glaube er hieß Hi.Soll ich zu ihm gehen er scheint der nette von den beiden zu sein.Ich ging zu ihm."Ähm hallo."

Antworten

Yureiko

20, Weiblich

  Anime Sad

Beiträge: 1002

Re: Das verfluchte Dorf start

von Yureiko am 27.06.2013 12:10

Hi
Ich lächelte das Mädchen an und nickte ihr zu.
"Guten Abend, Mika.", grüßte ich zurück und sah mich um. Wenn das so weiter ging, würde ich bis morgen noch hier rumlaufen und ihn suchen!
"Ähm, Mika, du hast nicht zufälligerweise meinen Bruder gesehen?", fragte ich auf gut Glück nach, auch wenn es ziemlich unwahrscheinlich war, dass sie wusste, wo er stecken könnte.

727091d9cb9o8srt.gif

Antworten

mizera

18, Weiblich

  Anime Dämon

Beiträge: 221

Re: Das verfluchte Dorf start

von mizera am 29.06.2013 21:13

Mika
"Ja hab leider,"das letztere fügte ich leise hinzu."Lass mich raten er hat sich verlaufen und findet nicht mehr zurück,"ich lächelte leicht,"komm ich bring dich eben zu ihm ok?"

Antworten

Yureiko

20, Weiblich

  Anime Sad

Beiträge: 1002

Re: Das verfluchte Dorf start

von Yureiko am 30.06.2013 19:03

Hi
Ich nickte zustimmend, bedankte mich bei dem Mädchen und folgte ihr durch die abendlichen Straßen Konohagakures.
"Sag mal, Mika, wieso bist du eigentlich Kunoichi geworden? Du siehst mir nicht gerade nach dem Typ von Mädchen aus, der sich gerne schlägt oder Leute umbringt..." Und da sie keinen Nachnamen führte, vermutete ich, dass sie auch zu keinem Clan gehörte, wie Yoru und ich es taten...

727091d9cb9o8srt.gif

Antworten

mizera

18, Weiblich

  Anime Dämon

Beiträge: 221

Re: Das verfluchte Dorf start

von mizera am 16.07.2013 16:59

Mika
"Ähm also naja auch wenn sich das blöd anhört aber damals also als ich noch kleiner war wollte ich immer so sein wie mein Bruder und somit habe ich das halt beschlossen, auch wenn meine Eltern erst dagegen waren da es ja wirklich gefährlich werden kann liesen sie mich dann doch,"sagte ich und schaute wieder nach vorne.
Wir bogen um eine Ecke und waren auch schon fast da. So gingen wir also die Straße entlang und dann sahen wir ihn auch schon."So da ist er ja,"sagte ich und lächelte leicht.

Antworten

Akiko

18, Weiblich

  Anime Neko

Beiträge: 52

Re: Das verfluchte Dorf start

von Akiko am 16.07.2013 17:38

Jane
Ich schaute mir kurz unauffällig um."Das ist wirklich schön hier eingerichtet," sagte ich und lächelte kurz. Ich wusste wirklich nicht wie ich mit der Situation umgehen sollte und versuchte ruhig zu bleiben. Da ich sonst wirklich die ruhe in person bin aber hier ist es mir wirklich unangenehm.

Antworten

Yureiko

20, Weiblich

  Anime Sad

Beiträge: 1002

Re: Das verfluchte Dorf start

von Yureiko am 18.07.2013 18:37

Yureiko
Ich seufzte leicht. Nur Smalltalk!
"Wie findet ihr es eigentlich, dass euer Dorf der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde? Hat sich dadurch irgendwas geändert bei euch?" Wenn's über Umwege nicht ging, musste man eben den direkten Weg nehmen!

Hi
"Ah, verstehe, das erklärt es dann natürlich!" Ich folgte Mika noch ein Stück, bis wir auf eine größere Straße bogen, auf der wir zwar etwas suchen mussten, doch schließlich fanden wir meinen Bruder. Er sand bei drei Mädchen und wirkte ganz und gar nicht verloren.
"Danke, dass du mir geholfen hast, Mika! Ich glaube, jetzt sollte ich mich lieber um Yoru kümmern, bevor er wieder in andere Gefielde abdriftet...", meinte ich doppeldeutig mit einem leicht gezwungenen Lächeln, bevor ich zu meinem Bruder lief.
"Doch! Das war wirklich so! Ohne Witz! Und als mein Bruder dann-", erzählte Yoru gerade den drei Mädchen, die ihm und seinen Geschichten mit strahlenden auch gebannt verfolgten.
"Und als ich dann was tat?", unterbrach ich ihn in seiner Geschichte. "Als ich dich wieder irgendwo eingesammelt hatte, nachdem du dich wieder verrannt hattest?"
"Oh, hey! Hi! Mädls, das ich mein kleiner Bruder, Hi.", stellte er mich vor und ich packte ihn nur genervt am Ärmel und zog ihn mit.
"HEY! Die drei sind doch voll süß!"
"Wie du meinst. Das einzige, was mich im Moment interessiert ist, dass das Essen kalt wird, wenn wir nicht bald zurück sind!"
"Du führst dich auf wie meine Ehefrau!", schmollte mein Bruder, riss sich los und ging wieder neben mir her.
"Na dann wünsche ich deiner Ehefrau auch mal so viel Geduld, wie ich sie aufbringen muss..."
"Jetzt sei doch nicht wieder gleich so eingeschnappt!"

727091d9cb9o8srt.gif

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9

« zurück zum Forum